Herbstwanderung durch bunte Weinberge

 

29.10.2017

 

In der Nacht und am Morgen hatte es noch in Stömen geregnet und herbstlich gestürmt. Doch pünktlich zum Beginn der Herbstwanderung des Sängerbunds am frühen Nachmittag klarte sich der Himmel auf und die Sonne strahlte von einem fast wolkenlosen blauen Himmel.

Ausgangspunkt der Wanderung durch bunte Weinberge war in diesem Jahr Affaltrach. Der fast 12 Kilometer weite Wege führte vorbei an bekannten Weinlagen wie dem Salzberg, von denen man immer wieder weite Blicke auf das Weinsberger Tal, die Löwensteiner Berge oder das Heilbronner Neckarbecken genießen konnte. Interessant für die Wanderer war es, etwas über die interessante und abwechslungsreiche Geschichte des jüdischen Friedhofs in Affaltrach zu erfahren, über die Wanderführer und Vorstand Roland Schweizer berichtete.

Wie in den vergangenen Jahres üblich, durfte natürlich eine Raststation in der Mitte der Wanderstrecke nicht fehlen. Renate und Erwin Seyfrieds hatten an einem lauschigen Platz mitten im Wald Gebäck und diverse Getränke hingerichtet, so dass sich alle für die zweite Hälfte der Wanderung stärken konnten.

Nach drei Stunden hatte man dann das Ziel in Wimmental erreicht, Im Weingut Körner schmeckte allen ein gutes Vesper und manches Glas Wein. Mit fröhlichen Liedern klang ein wunderschöner Herbsttag aus.

in Mensch ohne Lieder ist wie ein Sommer ohne Sonne und wie ein Winter ohne Ofen. Lieder halten ihn das ganze Jahr über warm als eines der schützenden Pelzchen über seiner seelischen Nacktheit.

Peter Horton

Termine / Aktuelles 2020

Samstag, 14. März 2020

Jahreshauptversammlung          enfällt! wg. Coronavirus)  

Saal der Weingärtner Flein

20 Uhr

Samstag, 21. März 2020

Konzert in Neckarwestheim        entfällt! (wg. Coronavirus)

Mitwirkung des Männerchors

Sonntag, 29. März 2020

Magie der Stimmen                     entfällt! (wg. Coronavirus)

Innenstadt Heilbronn

Mitwirkung der Flinharmoniker