aus der Heilbronner Stimme vom 30. Januar 2018

 

 

 

 

Hier der Zeitungsartikel der Heilbronner Stimme als pdf-Datei

 

 

Bunter Melodienstrauß bei der Winterfeier des Sängerbunds

28.1.2018

 

Vorstand Roland Schweizer freute an diesem Sonntag Nachmittag über eine vollbesetzte Flina. Die Besucher haben ihr Kommen sicher nicht bereut, denn sie durften drei Chöre, die einen bunten Melodienstrauß boten, genießen.Zu Beginn der Winterfeier entführte der Männerchor das Publikum nach Wien, in eine Stadt, die schon immer mit Musik verbunden ist. Bei "Im Prater blühn wieder die Bäume" konnte man eine Vorahnung vom Frühling bekommen. Mit großer Freude und Können erklangen die Männerstimmen unter der Leitung von Roland Gärtner beim Walzer "Wiener Blut" und den "Wiener Spezialitäten" einem Potpourri bekannter Wiener Märsche und Walzer. Besonderen Beifall erhielten dabei auch Gerald Kranich und Peter Müller für ihr stimmungsvollen Solo des Liedes "Als mei Ahnerl zwanzig Jahr".

In Flein gibt es immer wieder junge und talentierte Musiker. Der 17-jährige Rasvan Aioracheioei zeigte in der vollbesetzten Flina sein großes Können mit der Geige. Für die Interpretation von dem "Czardas" und "Szene de Carneval" , zwei Bravourstücke für Violine, erhielt er großen Beifall.

Die Fleiner Tonart unter der Leitung von Markus Ortelt stellte in ihrem Beitrag Melodien aus Musicals vor. Die musikalisch und rhythmisch anspruchsvollen Lieder wurden vom Chor mit großem Können perfekt vorgetragen. Die Medleys aus dem Musical "Chess", "Grease" und "What a feeling" aus dem Film "Flashdance" wurden von Jochen Gärtner am Klavier begleitet, er hatte zuvor schon den Männerchor musikalisch am Klavier unterstützt.

Mit Spannung wird immer wieder der Auftritt der Flinharmoniker erwartet, da die Männer dieses Chores sich jedes Mal etwas Besonderes ausdenken. Bei der Winterfeier hatten sie sich mit dem Thema "Männer und Frauen" beschäftigt und dementsprechend auch ihre Lieder ausgesucht. Mit launigen Worten stellte Horst Münzing die Lieder vor, die mit einem Augenzwinkern auf diverse Unterschiede der beiden Geschlechter hinweisen und die jeweilgen Stärken und Schwächen auf´s Korn nehmen. "Frauen sind anders", "Männer mag man eben", "Kann man Frauen trauen" und der Titel von Herbert Grönemeyer "Männer" wurden überzeugend von den Flinharmonikern dargeboten. Als Solist dabei war Dieter Kollmar zu bewundern.

Am Ende standen alle Chöre des Sängerbunds auf der Bühne. Mit den Liedern "Kumbayah" und "Neigen sich die Stunden" - gemeinsam mit dem Publikum gesungen - ging eine gelungene Winterfeier zu Ende. Die Besucher äußerten sich anerkennend über das abwechslungsreiche Programm und die hohe Qualität der Gesangsbeträge.

 

 

 

mp3-Datei

:

Lieder sind die besten Freunde
Männerchor des Sängerbunds
Winterfeier 2018
1 Lieder sind die besten Freunde.mp3
MP3 Audio Datei 2.0 MB

 

 

Video

 

Flinharmoniker bei der Winterfeier 2018
Kann man Frauen trauen
Männer
Winterfeier 2018 - Video.WMV
Windows Media Video Format 77.3 MB

in Mensch ohne Lieder ist wie ein Sommer ohne Sonne und wie ein Winter ohne Ofen. Lieder halten ihn das ganze Jahr über warm als eines der schützenden Pelzchen über seiner seelischen Nacktheit.

Peter Horton

Termine / Aktuelles 2019

31.12.2019

Silvestersingen des Männerchors

Ev. Gemeindehaus, Kellergasse

17 Uhr

Sonntag, 26.Januar 2020

Winterfeier

Flina Flein

Beginn: 15.30 Uhr

Samstag, 14.3.2020

Jahreshauptversammlung

Saal der Weingärtner Flein

20 Uhr

Samstag, 21.3.2020

Konzert in Neckarwestheim

Mitwirkung des Männerchors

Sonntag, 29.3.2020

Magie der Stimmen 

Innenstadt Heilbronn

Mitwirkung der Flinharmoniker